Die 5 Grundsätze
Registrieren

    

AHAVAT YISRAEL  - Liebe des Judentums

Die Jüdische Verteidigungsliga wurde ins Leben gerufen, um das jüdische Volk das Konzept der Ahavat Israel zu lehren - ein jüdisches Volk, unteilbar und vereinigt aus dem die Liebe und das Gefühl von Schmerz aller Juden fließt. Wir sehen die Notwendigkeit für eine Bewegung wie uns, die speziell auf jüdische Probleme gewidmet ist und das seine Zeit, Ressourcen, Energien und Mittel für Juden reserviert hat. Wir wissen das am Ende - mit wenigen Ausnahmen - die wahre Lösung der Frage der Juden und die friedliche Abwicklung des Exils (es kann bald kommen wie es aussieht, und in unseren Tagen, wie vorausgesagt) und die Rückkehr aller Juden nach Eretz Yisrael - das Land Israel, steht.

HADAR - Würde und Stolz

Die Jüdische Verteidigungsliga lehrt das Konzept der Hadar - Stolz und Kenntnis der jüdischen Tradition, Glaube, Kultur, Land, Geschichte, Kraft, Schmerz und Volkstum. Hadar ist die Notwendigkeit Stolz auf das Judentum zu sein und nicht zuzulassen, dass Juden beschimpft und durch Schläge und Schändung die jüdische Ehre verlieren. Dies ist das Konzept das der große jüdische Zaddik Ze'ev Jabotinsky versuchte in den unterdrückten Massen in Osteuropa vor 70 Jahren zu vermitteln. Der Antisemitische Hass und die Verachtung der Juden ist ein Versuch uns zu erniedrigen. Es ist ein Versuch den Juden ein Gefühl von Minderwertigkeit zu vermitteln. Es ist ein Versuch der allzu oft gelingt und bei der Förderung des jüdischen Selbsthasses und den Scham wirkt. Hadar ist Stolz. Hadar ist Selbstachtung. Hadar ist in Würde Jude zu sein. 

BARZEL - Eisen

Die Jüdische Verteidigungsliga wahrt den Grundsatz der Barzel - Eisen - die Notwendigkeit hilflose Juden und jüdische Opfer mit allen notwendigen Mitteln zu helfen und versuchen dies zu ändern, mit Stärke, Kraft und sogar Gewalt als letztes Mittel. Das Bild des Juden der als Schwächling dargestellt wird, als einer, der unsicher und ängstlich auftritt und sich nicht wehrt, muss geändert werden. Nicht nur das Bild der Juden führt zu unmittelbaren Schaden für Juden, sondern es ist auch eine sich selbst erhaltende Sache. Denn ein Jude der weg läuft und schweigt, garantiert das ein Jude in Zukunft aufgrund dieses Bildes das er verewigt hat angegriffen wird. Die Jüdische Verteidigungsliga will einen körperlich starken, furchtlosen und mutigen Juden zurück ins Leben rufen. Wir werden ein Bild ändern, ein Bild das geboren wurde und begraben werden muss, weil es uns hat begraben müssen. Wir bilden uns für die Verteidigung jüdischen Lebens und jüdische Rechte. Wir lernen wie man sich selbst verteidigt, denn es ist besser das Know-how zu haben, anstatt nicht zu wissen wie man reagieren soll. 

MISHMAAT - Disziplin und Einheit 

Mishmaat - Disziplin und Hingabe - verinnerlicht innerhalb der Juden das Wissen, dass er (oder sie) alles kann und tun wird was getan werden muss und die Einheit und Stärke des Willens hat, dies zu realisieren. Es war der Mangel an Disziplin und jüdischer Einheit, die ständig zur Vernichtung des jüdischen Volkes führte. Es ist die jüdische Einheit und Selbst-Disziplin die zum Triumph des jüdischen Volkes führen wird.

BITACHON - Der Glaube an die Unzerstörbarkeit des jüdischen Volkes

Der Glaube an die Größe und Unzerstörbarkeit des jüdischen Volkes, unsere Religion und unser Land Israel ist Bitachon. Es ist ein Glaube der durch unseren Glauben an HaShem Tzvaot aufgebaut wird - der einzige jüdische G-tt - und die unglaubliche Saga der jüdischen Geschichte. Es ist der Glaube an die Beständigkeit und das Überleben des jüdischen Volkes und den Glauben an den endgültigen Erfolg der Jüdischen Verteidigungsliga. Egal wie schwierig, egal wie unmöglich die Aufgaben erscheinen mögen - wenn es eine gute Aufgabe ist, wenn es sich um eine heilige Aufgabe handelt - es wird gelingen, weil wir es müssen. 

 


Die Quellen für die Philosophie und die Aktionen der Jüdischen Verteidigungsliga sind jüdische Quellen. Sie stammen aus den Quellen der jüdischen Tradition und haben ihre Wurzeln in der jüdischen Lehre, in der hebräischen Bibel, im Talmud, in den Lehren der Chazal. In der jüdischen Praxis im Laufe der Geschichte, sind die Konzepte des Ahavat Israel und Hadar Israel und die Praktiken der Barzel Yisrael, Mishmaat Israel und Bitachon Israel geheiligt. Wir verweisen auf den großen Zev Jabotinsky, seine Anhänger und seine Bewegung, von der wir uns für eine spirituelle Rolle leiten lassen. Und im Himmel gerecht neben Jabotinsky ist der Gründer und immer geistiger Führer der Jüdischen Verteidigungsliga, Rabbi Meir Kahane. 

Möge der Allmächtige uns helfen die Probleme zu erkennen und zu handeln, sowie die Mut und die Kraft geben, um den Kampf gegen unsere Feinde zu gewinnen. 

Unsere Adresse:

Jüdische Verteidigungsliga
P.O. Box 480637
Los Angeles, CA 90048

Schreiben Sie uns

Deutschland: 
jdl@jdl-germany.org

Schweiz: 
jdl@jdl-swiss.org 

Stay Updated:

S5 Box

Login

Register